In jedem Wald gibt es mehrere Ameisenvölker. Damit sich die Ameisen untereinander erkennen können, hat jedes Volk seinen eigenen Geruch. Im Eingang steht ein Wächter, der mit seinen Fühlern jeden, der in das Nest will, betastet und beriecht. Daran erkennt er, ob die Ameise zu seinem Volk gehört.